1. Juni 2020 | Kooperationsprojekte, Betreuung

Betreuung und Pflege sind teuer

... je nach Wohnort sehr teuer

... je nach Wohnort sehr teuer

Die Betreuung und die Pflege können oftmals nicht alleine mit dem Renteneinkommen finanziert werden. Die einen müssen darum ihr Vermögen aufzehren, die anderen Sozialtransfers beantragen.

Je nach Wohnort bestehen bei exakt gleichen Ausgangsbedingungen zudem frappierende Unterschiede beim frei verfügbaren Einkommen: Bei Rentnerinnen und Rentnern, die daheim leben, betragen die Unterschiede bis zu 33‘000 Franken jährlich, im Pflegeheim sind die Unterschiede noch grösser.

Mit der gemeinsam finanzierten Studie wollen neun Förderstiftungen und ‑organisationen den Diskurs zum Umgang mit relevanten Altersfragen mit neuen Daten bereichern. Dies sind: Age-Stiftung, Beisheim Stiftung, Emma Schaub Stiftung, Ernst Göhner Stiftung, Fondation Leenaards, Migros-Kulturprozent, Paul Schiller Stiftung, Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft und Walder Stiftung.

Weitere Beiträge

Herbsttagung 2.11.2018 «Altern in Würde - gemeinsam oder allein?»
28. März 2020 | Tagung, Betreuung

Herbsttagung 2.11.2018 «Altern in Würde - gemeinsam oder allein?»

Herbsttagung 2.11.2018 «Altern in Würde - gemeinsam oder allein?»
Soziale Einsamkeit erkennen, vorbeugen und lindern
21. August 2020 | Betreuung

Soziale Einsamkeit erkennen, vorbeugen und lindern

Soziale Einsamkeit erkennen, vorbeugen und lindern