Angewandte Forschung

Altern ohne Angehörige

Beitrag: CHF 30’000

Gute Pflege und Betreuung

Mit der Studie geht die Fachhochschule für Soziale Arbeit der FHNW der Frage nach, wie sich Menschen ohne betreuende Familienangehörige im Alter organisieren. Sie wird von acht Schweizer Förderstiftungen und -organisationen getragen, die damit einen Beitrag zum Diskurs über die Weiterentwicklung von Hilfe, Pflege und Betreuung im Alter leisten.

Dabei sind: Beisheim Stiftung, Migros Kulturprozent, Age Stiftung, Christoph Merian Stiftung, Ernst Göhner Stiftung, Fondations Leenaards, Paul Schiller Stiftung und Walder Stiftung. Die Resultate werden im 2023 vorliegen.