Angewandte Forschung

Corona-Folgen für ältere Freiwillige und ihr Engagement

Beitrag: CHF 10’000 für 1 Jahr (2020-2021)

Corona-Folgen für ältere Freiwillige und ihr Engagement

Aufgrund der Kontaktsperre mit dem Corona Virus ist der grösste Anteil der Freiwilligenarbeit älterer Menschen, die zur Risikogruppe zählen, zum Erliegen gekommen. Befunde der Altersforschung zeigen, dass eine längere soziale Distanzierung mit gesundheitlichen Risiken verbunden ist. Das Projekt hat hierzu ältere Freiwillige befragt, die Ergebnisse mit Fachpersonen diskutiert und daraus Empfehlungen abgeleitet.

Ein wesentliches Ergebnis der Studie ist, dass ältere Menschen zwar seit Beginn der Corona-Pandemie in der Ausübung ihres zumeist formal organisierten Engagements eingeschränkt sind. Die Studie zeigt dennoch deutlich, dass zumindest ein Teil der Befragten trotzdem weiterhin freiwillig tätig sein konnte.