Soziales und Kulturelles

Förderung der Annahme von Freiwilligenunterstützung

Beitrag: CHF 50’000 für 2 Jahre

Was benötigen Menschen mit Unterstützungsbedarf, um Hilfe von Freiwilligen besser annehmen zu können? Das Projekt will Antworten auf diese Frage finden. Durch die Zusammenarbeit mit Betroffenen und mit Personengruppen, die in naher Beziehung zu unterstützungsbedürftigen Personen stehen wie Hausärzten*innen, Spitex-Mitarbeitende, Sozialberater*innen. Darauf aufbauend werden eine Schulung und Hilfsmittel erarbeitet und getestet. Die Erkenntnisse und Produkte werden unter Anderem auf der Website www.caringcommunities.ch zur Verfügung stehen.