Soziales

Kontrolliertes Trinken 55+

Beitrag: CHF 25’000 1.5 Jahre (2024-2025)

Wenn Abstinenz nicht gelingt

Der bisher abstinent geführte Effingerhort hat im Rahmen eines Vorprojektes konzeptionelle Grundlagen für das Pilot-Projekt kT55+ geschaffen, welches Menschen ab 55 Jahren in einem offenen Wohnraum eine individuelle Tagesstruktur und das Erlernen des kontrollierte Trinkens ermöglicht. Letzteres ist im Kanton Aargau nicht verfügbar. Schweizweit gibt es nur wenige Institutionen mit kontrolliertem Konsum, eine Minderheit davon ist im Altersbereich angesiedelt.

Weitere Projekte

Quartier-Schatz

Quartier-Schatz

Quartier-Schatz
HörZeit

HörZeit

HörZeit