Angewandte Forschung

Sturzprävention

Beitrag: CHF 25’000 für 1.5 Jahre (2024-2025)

Vision einer Welt voller trittsicherer Menschen

Für eine betroffene Person ist jeder Sturz vollkommen unnötig. Trotzdem ereignen sich in der Schweiz jährlich rund eine Viertelmillion Sturzunfälle, davon sind etwa 90’000 Personen im Alter 65+ betroffen (BFU report 2022). Statistisch gesehen stürzt eine von drei Personen über 65 Jahre pro Jahr. Neben materiellen schweizweiten Gesundheitskosten von rund 1.6 Milliarden Franken jährlich verursachen Sturzunfälle auch lange Rehabilitationsphasen und nachfolgende Einschränkungen der Betroffenen und ihres Familienumfelds (BFU report 2022).

Reicht ein einmaliges Kurztraining von 20-30 min auf einem speziellen Laufband aus, um danach für 3-6 Monate ein niedrigeres Sturzrisiko zu haben? Erste Erkenntnisse deuten genau darauf hin. Das Stolpertraining wird in diesem Projekt gemeinsam mit freiwilligen Programmteilnehmern in Zürich erarbeitet und durchgeführt. Freiwillige Teilnehmer sind sehr erwünscht.

Weitere Projekte

Sozialpädagogik konkret

Sozialpädagogik konkret

Sozialpädagogik konkret
PLUS 65

PLUS 65

PLUS 65